Krencho vs. Nighttrain – 1

Party hard! Zu behaupten, Nighttrain ist „kommunikativ, aber ruhig“ wäre ähnlich korrekt wie die Aussage „Osama bin Laden war zweifellos eine kontroverse Figur, aber sein Beitrag zur Flughafensicherheit sucht seinesgleichen.“ War ein nettes Gespräch: „Wichser“, Fuck“, „Arschloch“, „Du Fotze“, „Fick Dich“ – Nighttrain weiß, wie man sich gewählt, liebevoll und dezent im Gameplay artikuliert. Er hat aber auch wirklich einen Grund etwas miesepetrig drauf zu sein: Sein Twitch-Account wurde gesperrt weil er zum dritten Mal besoffen im Stream eingeschlafen war und weil Non-Gaming-Content gezeigt wurde. Die Wichser, die Twitch-Pimmel, die Arschlöcher haben darauf total überzogen reagiert. Das Leben ist hart und ungerecht. Während des Gameplays wurde Nighttrain sanfter und es wurde persönlich: Nighttrain hat nichts gegen Schwarze, seine Freundin ist afroamerikanischen Ursprungs und ist ziemlich rosa inside. Trotzdem: Ich – Krencho – bin und bleibe seine süße Muschipussy. Wahre Liebe!

Haltet Eure Stangen aufrecht!

Ein Gedanke zu „Krencho vs. Nighttrain – 1“

Kommentar verfassen